Orientierungslosigkeit

Orientierungslosigkeit – fühlst du dich wie im falschen Film?

Zuerst nannte man sie Millennials, dann Generation Y, dann Generation Orientierungslosigkeit. Eine wirklich nette Bezeichnung gab es nie. Verständnis dafür, dass wir heute schon mit 25 die sogenannte Quarter Life Crisis erleben sowieso nicht.

Doch woher sollst du auch wissen, wo es hin gehen soll, mit deinem Leben? Wo findest du Orientierung, wo Halt? Es ist kein Wunder, bei all der Schnelllebigkeit und bei all den Möglichkeiten, dass du dir wie im falschen Film vorkommst.

Früher gab es festere Strukturen. Man ist einfach in die Fußstapfen des Papas getreten. Eine Zeitlang gab es da nicht einmal eine andere Wahl.

Man hat einfach den Mann geheiratet, den die Eltern einem ausgesucht haben. Viel zu machen blieb da eh nicht.

Und wenn einmal ein Weg eingeschlagen war, dann gab es kaum noch ein Zurück. Heute ist das anders.

Ich behaupte aber, dass sich einige Menschen schon damals wie im falschen Film gefühlt haben. Ohne diese Menschen, hätte es beispielsweise die Frauenbewegung nicht gegeben.

Aber zurück zu dir. Warum bist du so Orientierungslos? Und vor allem, wie und wo kannst du wieder Orientierung finden?

Deine Werte geben dir Halt

Viele Dinge verändern sich. Sie tun das ständig. Manchmal zum Guten, manchmal eher nicht so.

So ist das Leben und das ist auch total okay. Aber was bleibt stabil?

Einige Grundzüge deiner Persönlichkeit bleiben sehr stabil, von der Geburt, bis zum Ende.

Ich behaupte außerdem, dass du den Großteil all der Fähigkeiten und des Wissens, die du dir im Laufe deines Lebens aneignest auch bis ans Ende behältst.

Ziele und Pläne können auch irgendwie Orientierung geben. Leider nur begrenzt.

Hier kann sich einiges Ändern. Es können neue Hindernisse auftauchen. Dinge können passieren, die dir ein bestimmtes Ziel komplett versperren.

Da ist es gut, dass noch etwas Anderes bleibt. Und dieses etwas, das sind deine Werte.

Wenn du sie nicht kennst und nach ihnen handelst, dann führt das zu Orientierungslosigkeit.

Deine Werte sind dein Kompass

Deine wichtigsten Werte können sich auch verändern. Aber wenn, dann tun sie das nur sehr langsam.

Sie bleiben. Und sie sorgen dafür, dass du dich gut fühlst, wenn du nach ihnen handelst.

Deine Werte sind häufig der Auslöser für Konflikte mit anderen Menschen. Die, die dich so richtig auf die Palme bringen. Weil sie gegensätzliche Werte haben.

Oder Jobs, die dich einfach nur deine Kraft kosten und dir nichts zurück geben. Solche sind auch meist Jobs, die nicht zu deinen Werten passen.

Kennst du deine wichtigsten Werte, dann kannst du also leicht schon von vornherein einschätzen, ob etwas das richtige für dich ist, oder nicht.

Das wiederum hilft dir in Zukunft dabei, richtig gute Entscheidungen für dein Leben zu treffen.

Werte geben dir auch Sinn und können dir dabei helfen, schwierige Zeiten durchzustehen.

Was sind eigentlich Werte?

Wenn deine Lebenssituation nicht zu deinen Werten passt, dann ist das oft der Grund für Orientierungslosigkeit, oder eben das Gefühl im falschen Film zu sein.

Mit Werten meine ich dabei Grundlegende und übergreifende Themen wie:

Erfolg, Liebe, Macht, Geld, Unabhängigkeit, Gemeinschaft und so weiter.

Betrachte einmal dein Leben und deine Entscheidungen. Wonach hast du sie getroffen? Und wie wichtig ist dir dieser Wert?

So wird schnell klar, warum Entscheidungen in der Vergangenheit schief gelaufen sind oder warum du auch dann noch hinter einer bestimmten Entscheidung stehen konntest, wenn das Ergebnis nicht ganz so prickelnd war.

Nochmal kurz zusammenfasst:

  • Werte geben dir Halt und Orientierung
  • Sie helfen dir dabei, dich zu entscheiden
  • Sie helfen dir auch schwierige Zeiten durchzustehen

Welche sind deine wichtigsten Werte? Schreib sie in die Kommentare, ich bin gespannt.

Übernimm die Führung in deinem Leben!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

|

Erschaffe deine Zukunft neu

Hol dir deinen kostenlosen Mini Kurs: Erstelle deine Vision in 6 Tagen und regelmäßig viele weitere Tipps, Inspirationen, spannende Angebote, Checklisten und Anleitungen in dein Postfach. Werde eine Bosslady und übernimm die Führung in deinem Leben.

About

Mein Name ist Christina Schindler und ich bin nicht deine gute Fee. Ich bin eher die freche Hexe, die dir dabei hilft selbst alles wahr zu machen, was du willst. Mit dem Ladyboss Konzept unterstütze ich Frauen wie dich dabei, wieder stolz die Führung in ihrem Leben zu übernehmen und ihre Vision wahr zu machen.
Mehr über mich